next up previous contents index
Next: Wege zur Marktwirtschaft in Up: Nationalitštenkonflikte in der ehemaligen Previous: Nationalitštenkonflikte in der ehemaligen   Contents   Index

Beispiel: Der Tschetschenien-Konflikt

Wo liegt Tschetschenien?
Nordöstlich von Georgien/Türkei, im Süden Russlands
Warum kämpfen russiche Streitkräfte in Tschetschenien?
Weil die Tschetschenen von Russland unabhängig sein wollen, Russland das aus staatspolitischen Gründen nicht will; Eventuell wirtschaftliche Gründe (Erdöl), seit neuestem (1.9.2001) Terrorismusbekämpfung
Welche Ziele verfolgen die tschetschenischen Rebellen?
Seit dem 16. Jahrhundert: Unabhängigkeitskampf. Ziel ist ein unabhängiges Tschetschenien.
Welche tiefere Ursache führte zu diesem Konflikt?
Unterdrückung der Tschetschenen durch die Russen. Andere Glaubensgrundlage (Muslime, unterschiedliche Traditionen, Ziele, Wertorstellungen).
Ergebnis:
Religiös-ethnische Unterschiede in Verbindung mit einer intoleranten Minderheitenpolitik führen zu Nationalitätenkonflikten nach Wegfall des sowjetischen Unterdrückungsapparates.


next up previous contents index
Next: Wege zur Marktwirtschaft in Up: Nationalitštenkonflikte in der ehemaligen Previous: Nationalitštenkonflikte in der ehemaligen   Contents   Index
2003-03-30