My academic life

I have been a PhD student at the university of Augsburg at the chair Theoretische Physik I from September 2014 to October 2018, and a postdoc until March 2019. My research was on the field of Casimir physics and open quantum systems.

During my time as a master studend and PhD student, I was also one of the organizers of the Kaffeeseminar.

Publications

ORCID

ORCID iD iconorcid.org/0000-0002-9245-8582

Casimir Physics

Open Quantum Systems

Theses

Talks

Conference talks

Seminar talks

  • Was ist Chaos (German)
    Vortrag über Chaos am Beispiel des Doppelpendels im Rahmen des Schülerinfotages 2015 und 2018.
  • Colloquiums-Vortrag (German)
    Vortrag über die Ergebnisse meiner Master-Arbeit – Negative Casimir Entropien in der Geometrie-Platte.
  • How to write good code for physical problems (English)
    Vortrag über die Schwierigkeit numerischen Code zu schreiben und die Möglichkeiten, Fallstricke zu vermeiden.
  • Der Casimir-Effekt in der Streutheorie (German)
    Vortrag über den Casimir-Effekt im Rahmen der Projektarbeit.
  • Bloch-Gleichungen (German)
    Vortrag über die Bloch-Gleichungen im Rahmen eines Seminars über Elektronenspinresonanz.
  • Freies Elektronengas (German)
    Vortrag über Freies Elektronengas im Rahmen eines Seminars über Festkörperphysik.

Kaffeeseminar

  • Stabilität invertierter Pendel (German)
    Fermat’s Library ist eine Plattform, die jede Woche ein Paper vorstellt. So wie Fermat Randnotizen in sein Exemplar der Arithmetika hinzufügte, können Besucher Anmerkungen an den Rand der Paper hinzufügen.

    Eines dieser Papers ist A pendulum theorem. In dem Paper analysiert D. J. Acheson invertierte N-Pendel und führt die Stabilität solcher Systeme auf ungekoppelte Mathieusche Gleichungen zurück.

    In diesem Vortrag stelle ich die Ideen aus Achesons Paper vor und untersuche speziell die Stabilität eines invertierten Doppelpendels numerisch.

  • Künstliche Intelligenz mit neuronalen Netzen (German)
    Im Bereich künstlicher Intelligenz hat sich in letzter Zeit viel getan. Seit 2011 gibt es Siri, eine künstliche Intelligenz mit der man sich auf seinem iPhone unterhalten kann. Siri kann nicht nur Sprache erkennen, sondern versteht kontextabhängig auch Anweisungen und kann dem Nutzer antworten. Gleichzeitig entwickeln Google und andere Firmen an selbstfahrende Autos, und AlphaGo besiegt Lee Sedol im Brettspiel Go. Das ist bemerkenswert, weil der Computer nicht wie bei Schach durch pure Rechenkraft gewonnen hat, sondern weil das Programm “intelligent” ist.

    Dieser Vortrag will zum einen zeigen, was in den letzten Jahren passiert ist, und zum anderen erklären, wie neuronale Netze funktionieren. Die Funktionsweise von neuronalen Netzen wird erklärt Anhand des Beispiels von Erkennen von Ziffern. Das Beispiel stammt aus dem Buch Neural Networks and Deep Learning von Michael Nielsen.

  • Chaos I: Die Logistische Abbildung (German)
    Eine kurze Einführung in chaotische Abbildungen anhand der Logistischen Abbildung.
  • Chaos II: Differentialgleichungen (German)
    Eine kurze Einführung in chaotische Differentialgleichungen.
  • Quanten-Spieltheorie (German)
    Lassen sich mit Hilfe von verschränkten Qubits Strategien finden, die besser als als die besten klassischen Strategien sind? Ein Beispiel an einem einfachen Spiel.
  • Ethanol – Aufnahme und Abbau (German)
    Wie nimmt der menschliche Körper Ethanol auf? Wie baut er Ethanol wieder ab? Was passiert, wenn ich eine Flasche Vodka trinke oder zwei Bier? Wie lange dauert es bis der Alkohol aus dem Magen in die Blutbahn gelangt und wie lange dauert es bis der Alkohol wieder abgebaut ist? Mittels eines sehr einfachen mathematischen Modells versucht dieser Vortrag diese und andere Fragen zu klären.
  • Drehimpuls in der Quantenmechanik (German)
    Vortrag über Drehimpuls in der Quantenmechanik.
  • Klassisches Chaos und Poincaré-Schnitte am Beispiel des Doppelpendels (German)
    Vortrag über klassisches Chaos in hamiltonschen System im Allgemeien und über das Doppelpendel im Speziellen. Der Vortrag entstand im Rahmen einer Vorlesung über Computational Physics zusammen mit zwei anderen Kommilitonen, der verlinkte Vortrag ist die Version aus dem Kaffeeseminar.

Teaching

WS 2018/19

  • Tutor for Übung zu Einführung in die theoretische Quantenphysik

SS 2018

  • Tutor for Übung zu Feldtheorien
  • Tutor for Einführung in das Programmieren mit Python

WS 2017/18

  • Tutor for Übung zu Einführung in die theoretische Quantenphysik

SS 2017

  • Tutor for Rechenübungen für Lehramtskandidaten – Theoretische Physik

WS 2016/17

SS 2015

  • Tutor for Basics of Quantum Computing

WS 2014/2015

Numerics

  • CaPS
    CaPS is a package for the analysis of the Casimir effect in the plane-sphere geometry.
  • libhades
    Linear algebra library that wraps many functions of LAPACK and BLAS using a much simpler API. It also supports the integration of ordinary differential equations using Runge-Kutta or an implicit, symplectic Runge-Kutta method. Moreover, it supports calculating the matrix exponential function using squaring and scaling algorithm with Pade approximation. Library is not stable yet.
  • matrix exponential function
    Reference implementation of the matrix exponential function in Python and C using squaring and scaling algorithm with Pade approximation.
  • verschiedene spezielle Funktionen
    Implementation of various special functions in different languages.
  • CQUADPACK
    A C port of the QUADPACK software (originally in Fortran) for solving integrals. I made small contributions and fixed a few bugs.